Teilen
Nach unten
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 01.07.18 13:21
Das könnte noch wirklich spannend werden. Obwohl uns noch ein weiter Weg bevorstand und es kein Kinderspiel sein wird, freute ich mich bereits darauf, Diz mit eigenen Augen zu sehen. Ob man uns dort vielleicht schon erwartete? Ich war mir sicher, dass sich Amons Taten schon lange herumgesprochen hatten. Jedoch konnte ich nicht sagen, wie die anderen Dämonen diesem gegenüberstand. Sie würden entweder vor Angst flüchten ( ;3 ) oder auf Rache aus sein. Uns blieb nun nichts anderes über, als uns selbst ein Bild davon zu machen und nach Diz zu reisen.
Mit schon fast hüpfenden Schritten ging ich auf den Großen zu und blieb kurz vor ihm stehen, während ich meine Arme hinter meinem Rücken verschränkte und grinsend zu ihm hinauf blickte. "Wenn du weißt, wo sich die Tore befinden.. Worauf warten wir dann?", fragte ich schließlich und funkelte ihn ungeduldig an.
Natürlich würde noch die ein oder andere Vorbereitung für die Reise fehlen, nichtsdestotrotz konnte ich es kaum noch abwarten, den Weg anzutreten.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 03.07.18 17:08
Amons Ton wurde ernst. „Wisse, meine kleine Xastur, das Diz eine Ort voller Verrat und Zwietracht ist, niemand handelt dort ohne Grund, alle erhoffen sie sich etwas von deiner Macht... doch da wir nun 8 Splitter haben, können wir nicht offen reisen und ein Teleportationszauber würde zu viel Aufmerksamkeit erregen, wir müssen reisen ohne unsere Kräfte zu benutzen...“
Amon winkte einen Butler zu sich, der mit einem Silbertablett etwas verstörrt und verängstig die Konversation zwischen seinem Hausherren und Asmodeus beobachtet hatte.
„Schick die Diener los. Sie sollen sich nach Ziegeuner-Karawanen umhören...“
Amon schaute wieder zu Xastur. „Weißt du wieso gerade Roma?“
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 03.07.18 22:03
Natürlich war mir irgendwo klar, dass Diz nicht gerade das schönste Reiseziel war, doch meine vorfreudige Neugier konnte er mir selbst mit seiner ernsten Stimme nicht vertreiben. Erst als er sagte, wir müssten erneut auf unsere Kräfte verzichten, um nicht für all zu viel Aufruhr zu sorgen. "Ugh..", seufzte ich mit gesenktem Kopf und hatte direkt einen weiten Fußmarsch vor Augen, vor dem sich meine Füße jetzt schon abwandten.
Ich blickte zu Amon, als dieser dem Diener befahl, sich über eine Zigeuner-Karawanne zu erkundigen. Ein etwas verwirrter Blick sollte ihm seine darauf folgende Frage an mich beantworten, doch ohne einen wirklichen Plan zu haben, plapperte ich vor mich hin. "Roma? Hm.. Ich weiß nicht, vielleicht weil sie am wenigsten Aufmerksamkeit auf sich ziehen?", versuchte ich dumm grinsend mein Glück und kratzte mich an der Wange.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 03.07.18 22:12
"Ja, genau deswegen, sie zogen schon vor der Apokalypse von Ort zu Ort und haben nicht oft in Zivilisationen Zeit verbracht deswegen wurden sie nicht so aehr vermindert wie der Rest der Menschheit und sie reisen immernoch, das ist für sie nichts auffälliges. Aber noch etwas ist der Grund, die meisten Karawanen reisen mit Seherinen, Wahrsagerinen... sie beherrschen nicht viel Magie aber das wenige kann uns noch mehr verschleiern und die ganzen Kräuter und Räucherstäbchen verdecken unseren Dämonischen Geruch... wir werden durch das Herrschafts-Terretorium von Zorn müssen und ich habe keine Zeit für diesen impulsiven Narr, ich will einfach so schnell wie möglich nach Diz ohne Umwege, ohne Hindernisse..."
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 05.07.18 23:36
Interessiert lauschte ich seine dunklen Stimme und verstand anschließend, wieso er sich ein Karawanne wünschte. Jedoch musste ich kurz überlegen, als Amon seinen letzten Satz beendet hatte. "Die Seherinnen.. und Wahrsagerinnen von denen du geredet hast.. Werden sie es nicht merken, wenn sich Dämonen unter Ihnen befinden? Was ist, wenn wir dort für Aufruhr sorgen?", hinterfragte ich seinen Plan, war mir aber sicher, er würde wie sonst auch eine logische Erklärung dafür haben.
Bisher hatte ich neben Amon, dem Erzdämon der Angst, schon einige andere Dämonen kennenlernen dürfen. Ich hatte den Eindruck, Amon würde Zorn nicht gerade seinen Freund nennen, woran lag das? "Du? Sag mal, was ist Zorn so für ein Dämon?", fragte ich neugierig und blickte mit großen Augen zu ihm hinauf.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 06.07.18 8:51
"Nein, wenn wir unsere Magie nicht benutzen, wird niemand etwas merken. Wir verstecken uns vor Erzdämonen, eine menschliche Wahrsagerin wird schon nichts merken. Ihre magischen Fähigkeiten sind nicht gerade potent, deswegen sind Vorhersagen von eben diesen auch so Wage." Amon überlegte kurz.
"Hmm, wie drücke ich es am besten aus... Xanthurax ist Einsamkeit, deswegen brauch man Gesellschaft um ihr nicht noch mehr Macht zu schenken und dann wirkt ihre Präsenz auf einen auch nicht mehr, Asmodeus ist Hass, sorg dafür das die Umgebung freundlich und einladend ist und seine Macht wird geschwächt, obwohl Asmodeus den Vorteil hat selbstentscheidend Dinge zu hassen um sich somit zu stärken, das konnte Xanthurax nur soweit in dem Sinne das sie sich selbst isolierte, aber Asmodeus kann bewusst hassen, das macht ihn überwältigend stark...
Zorn ist... begrenzt in dem Sinne das er eine normale Dämonische Seele hat und keinen Seelentiegel wie, Asomdeus oder meine Wenigkeit besitzt... wir können unsere Kraft speichern und sie abrufen, wann wir wollen. Zorn ist auf die momentane lage der dinge sehr viel mehr angewiesen als jeder andere Erzdämon, Zorn ist ein Gefühl das verfliegt, deswegen... damit man Zorn empfindet, ist er ein... Arschloch, wenn man es simpel ausdrückt. Er ist ein wütendes kleines Kind, nimmt aber gerne die Form eines älteren Mannes an, überkompensierung halt."
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 08.07.18 0:15
Ich hörte Amon zu, wie er von dem mir noch fremden Dämon sprach. Wenn er sich wie ein unkontrolliertes Kleinkind aufführte, dass sich am Zorn anderer nährte, sollte es logisch sein, sich einfach nicht von ihm provozieren zu lassen, oder? Natürlich war dies leichter als gesagt. Amon würde mit Sicherheit kein Problem haben.. aber ob ich mich zügeln könnte? Es war keine Frage des Könnens, ich müsste es tun, sollten wir jemals das Vergnügen haben, auf ihn zu treffen. Jedoch hoffte ich ebenfalls, dass wir einem Zusammentreffen mit ihm entgehen konnten, indem wir uns unter eine Karawane mischten und auf dieser Weise bis nach Diz zogen.
Wie gerufen kam plötzlich wieder einer der Diener in den Saal um uns etwas mitzuteilen. „Eine kleine Gruppe von Zigeunern befindet sich in diesem Augenblick für die Rast in der Stadt. Wenn Ihr in Kürze aufbrecht, solltet Ihr ohne Probleme auffinden können.“, erklärte er und schaute zu uns rüber. „Wenn Ihr wollt, fangen wir unverzüglich mit den Vorbereitungen für Eure Reise an.“, schlug er letztlich vor. „Super, die schnappen wir uns natürlich!“, rief ich mit einem aufgeregtem Grinsen im Gesicht. „Los! Los! Fangt schon an!“, befahl ich dem Diener schließlich und blickte ein letztes Mal zum Dämon. „Worauf wartest du denn noch? Wir müssen uns beeilen!“, kicherte ich vor mich hin und stürmte aus dem Saal.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 09.07.18 10:35
Amon winkte den Diener näher an sich ran.
„Hol mir einen Umhang.“
Der Diener machte kehrt und verliess den Großen Saal.
Xastur war recht ungeduldig, drängte mehr als sonst. „Du scheinst aufgeregt... weswegen ist das so? Wir haben keine Ahnung, was passieren wird, ich will nicht das du dein Aufmerksamkeit verlierst und ohne über etwas nach zu denken vor stürmst. Das ist nicht die richtige Einstellung für Diz.“
Amon lehnte sich in seinem Thron nach hinten, ließ seine Arme über die Armlehnen fallen und langsam, wurde die Flamme in seiner Brust kleiner, bis sie nur noch so groß wie eine Kerze war, Amons Präsenz war nicht mehr spürrbar.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 11.07.18 23:10
Amons letzten Worte hatte ich in meinem Abgang gekonnt ignoriert, doch ich wusste selber, dass ich trotz Aufregung und Neugier auf der Hut sein musste. Schließlich wollte ich nicht der Grund sein, sollten wir auf der Reise doch noch in Schwierigkeiten geraten. Nichtsdestotrotz stürmte ich in mein Zimmer, zog mich um und packte ein paar wenige Sachen zusammen.
Wenige minuten später ging ich es auch schon los. Ungeduldig rannte ich in den Saal, schnappte Amons Hand und zog ihn hinter mir her nach draußen. Vor der riesigen Tür des Schlosses sah ich Phay, die sich zum Abschied mit nach draußen gestellt hatte. "Pass auf das Haus auf, Phay!" Mit einem breiten Grinsen winkte ich ihr zu, während Amon und ich uns zügig auf den Weg in das Dorf machten.
Auf unserem Weg in die Stadt ließ ich Amons Hand keine Sekunde los, lehnte mich beim Gehen schon fast an ihn. "Was denkst du, wer die anderen beiden Splitter haben könnte? Kennst du noch jemanden, der wie besessen hinter den Splittern her ist?", fragte ich und blickte zu ihm hinauf.
avatar
Novize
Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 19.01.17

Eclipse - Charakter
Name: Yael
Rasse: Verbannte
Geschlecht: ?
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 18.07.18 18:55
Yael rollte amüsiert mit den Augen.
"Ich bin mir sicher, dass du ein zwei Minuten inne halten kannst, bevor du deinen Dämon töten kannst, dass wir ihm vorher ein paar Fragen stellen können, denn ich denke er ist da auf dem neusten Stand", erwiderte Yael.
"Wir können ja nicht einfach in eine Bibliothek gehen", sprach sie das aus, was er wohl selbst nicht für möglich hielt.

_________________
Mayday! mayday!
The ship is slowly sinking
They think i'm crazy but they don't know the feeling.
They're all around me,
Circling like vultures
They wanna break me and wash away my colors.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 19.07.18 23:19
„Ich bin mir nicht sicher, ich weiß nicht welche Dämonen in Diz residieren und welche hier sind.
Ich habe nur von Xanthurax und Zorn was mitbekommen, weil sie nah an meinem... unserem Terretorium waren.“

Amon Augen analysierten die Umgebung, sie suchten von links nach rechts und wieder zurück, er wirkte etwas abwesend und achtete nicht wirklich auf das was Xastur sagte, dann als er sich sicher war das niemand auf ihn und Xastur achtete zog er Xastur in eine Seitengasse. Der Umhang den der Diener Amon gebracht hatte lag schon auf seinen Schultern, er sah aus wie ein alter Kartoffelsack, hatte hier und da ein paar Risse und Löcher.
Amon zog sich die Kapuze über ließ sein weißen haare über sein Gesicht fallen und krümmte seinen rücken.. er katzbuckelte und gerade eben noch 2 Meter, war er plötzlich nur noch 1,70 mit Buckel, er sah aus wie ein alter gebrochener Mann, ganz ohne Magie.
„Komm her, Kleines.“ sagte er zu Xastur, während er suchend nach ihr tastete, seine Stimme klang wimmernd und gebrechlich. „Wie soll dein armer blinder Großvater ohne deine Hilfe die Straße lang wandern.“
avatar
fluffy~
Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 26
Ort : Köln

Eclipse - Charakter
Name: Isamu
Rasse: Ausgestoßener - Vampir
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 20.07.18 3:28
Isamu zuckte mit seiner rechten Augenbraue. „Ich soll also einem Erzdämonen einen Moment Zeit geben, damit er uns eine Antwort geben kann, bei der wir uns nicht einmal sicher sind, ob er sie uns geben wird?“ Er seufzte und schüttelte mit dem Kopf. „Nun gut. Ich schätze ich kann warten bis er versucht irgendwelche krummen Dinge abzuziehen. Sollte das der Fall sein wird das jedoch sein Todesurteil sein und dann werde ich nicht mehr länger warten.“ Ihm war nicht wirklich wohl dabei mit einem solch mächtigen Wesen irgendwelche Spielchen zu treiben, aber er hatte selber keine bessere Lösung wie sie an Informationen bezüglich des Totenreiches kommen sollten. Er wippte mit dem Fuß und starrte vor sich hin, während er mit seinen Gedanken wo anders war. Auch wenn ihm die gesamte Idee kaum gefiel, so musste er jedoch ebenfalls zugeben, dass dies eine gute Prüfung war. Der Dämon würde sicher diese kurze Zeit nutzen, um sie irgendwie zornig zu machen. Würde er diesen Versuchen standhalten können, würde er genug Zeit haben um seine Rache zu nehmen.

_________________
Once I rose above the noise and confusion
Just to get a glimpse beyond this illusion
I was soaring ever higher
But I flew too high
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 25.07.18 0:42
Mit jedem Mal, das ich einen Fuß in diese Stadt setzte, fiel mir auf, wie langweilig und öde es hier war. Nicht einmal die Menschen hier waren großartig interessant. Mein Blick schwankte immer zwischen den Händlern und den Bettlern hin und her, doch meine Sicht verzerrte sich für einen kurzen Augenblick, als Amon mich plötzlich packte und in eine Seitengasse zog. "W-Was ist denn in dich gefahren?!", quietschte ich, ehe ich erschrocken zu ihm blickte. "Was soll 'n das jetzt werden?", fragte ich verwirt und sah zu, wie er seinen Rücken krümmte, als wäre er mindestens 70 Menschenjahre alt. Verblüfft starrte ich ihn an, konnte mein Lachen jedoch nicht verkneifen, als er mich als "Kleines" und sich selbst als Großvater bezeichnete. "Haha was wird das denn jetzt für ein Rollenspiel?", kicherte ich vor mich hin und umklammerte bereits meinen Magen vor Lachen. Ich hatte ja keine Ahnung, dass er sich auf sowas einlassen würde.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 25.07.18 0:51
"Konzentrier dich!" brach es aus der Richtung Amons in seiner normalen, erhabenen Stimme.
"Hier geht es darum nicht auf zu fallen, keine Magie, nur Maskerade."
Amon stellte sich aufrecht seine Haare fielen immernoch durch sein Gesicht, er ging zu Xastur, sein Gesicht ganz nah vor ihrem.
"Bleib ernst, du nimmst das alles auf die Leichte Schulter, auch wenn ich mir sicher bin das ich es mit Zorn aufnehmen könnte, hätte ich gerne meine Gesamte Kraft für Diz und die Aufgabe die dort wartet. Wenn du abschweifst und uns auf fliegen lässt, weil du lachst, muss ich dich beschützen... oder willst du einen kleinen Faustaustausch mit einem Erzdämon aufnehmen? Weder hast du einen Menschen verschlungen, noch deinen Akt durchgeführt oder jemals daran gedacht deine Kraft aus der Herzflamme zu ziehen. Was ist wenn ich dich mal nicht beschützen kann?"
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 25.07.18 12:34
Ich musste mir gerade eine kleine träne wegwischen, als Amon mir streng erklärte, was das Schauspiel sollte. Mit einem tiefen Atemzug versuchte ich mich endlich zusammenzureißen und stellte mich wieder gerade hin. Meine Hand Hand salutierend an meiner Stirn, versicherte ich ihm, dass ich meine Aufgabe verstanden hatte, schließlich wollte ich auch nicht, dass wir unnötig Zeit und Kraft verlieren auf der Reise. "Aye!", entgegnete ich ihm grinsend und ließ meine Hand wieder neben mich sinken.
Amon ermahnte mich nochmals, von wegen ich müsse mehr aufpassen und hätte ja kaum Kraft. "Meinen Akt?", hinterfragte ich für einen kurzen Moment, verstand jedoch schnell selber, was er damit meinte. "Aber den hab ich doch schon..", fing ich an, verstummte allerdings kurz darauf. Ich hatte es vor Amon verschwiegen, da ich nicht wollte, dass er sich Sorgen macht. Er musste denken, ich hätte es noch nie getan, seit ich hier auf der Erde bin. Sollte ich es ihm sagen? "Ahh stimmt du hast recht.. Tut mir leid ich hätte besser aufpassen sollen!", entschied ich mich dumm grinsend dafür, es für mich zu behalten und hoffte, er würde es so stehenlassen.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 30.07.18 22:01
Amon als alter Mann verkleidet und Xastur als seine Helferin, die Ziegeuner nahmen sie wohlwollend auf, ihre Tarnung war perfekt.
Amon hatte der Karawane erzählt das sie gerne gen Westen ziehen würden, da Gerüchte aufgekommen sein, dort würde sich eine Front bilden die kleine Dörfer in Schutz nahmen.
Die älteste und Wahrsagerin der Karawane hatte interesse an Xastur und Amon gefunden und hatte sie auf ein Tarrot sitzung eingeladen. Amon hatte gesagt er würde dies gerne tun, doch hätte erstmal gerne ruhe und so bekamen die beiden einen eigenen Wagen am Ende der Karawane, er war recht klein und hatte keine Fenster, Kisten und Truhen waren an die Wand gekettet und in einem kleinen freien Platz in mitten des Wagens saßen Xastur und Amon auf dem Boden, Amon ruhte mit dem Hinterkopf an eine Kiste gedrückt läßig mit der Kapuze im Gesicht vor der kleinen Dämonin.
"Das ging leichter als Gedacht... ich bin mir nicht sicher ob ich mir die Zukunt vorhersagen lassen soll. Diese Seherin... sie strahlt Magie aus... was ist wenn unsere Tarnung auffliegt bevor wir am Eisernen Tor sind?"
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 10.08.18 19:36
"Ich würde ja am besten die Finger davon lassen..", fing ich an und riet Amon sich nicht die Karten legen zu lassen. "Fragt sich jedoch nur, wie lange wir uns hier noch versteckt halten können.", fuhr ich fort und stand auf, um aus einem der kleinen Fenster zu blicken. Neben Zigeunern und Vieh, konnte man von der Umgebung nicht viel erkennen. Steile Steinwände engten die Karawane zusammen.
"Was wohl länger dauert, sollte unsere Tarnung auffliegen?", murmelte ich vor mich hin. "Bis jemandem auffällt dass eine gesamte Karawane in den Bergen verschwunden ist? Oder bis sie im nächsten Dorf angekommen sind und sich unser Aufenthalt rumgesprochen hat, sich schlimmstenfalls auch bis zum Erzdämon des Zorns verbreitet hat? So oder so, würden unsere Karten schlecht liegen, egal was diese Wahrsagerin uns erzählt hätte."
Ich setzte mich wieder zu Amon auf den Boden. Auch wenn wir hier nicht völlig unter uns sein konnten, gefiel mir die Art zu reisen - hauptsächlich weil wir nicht laufen mussten und unsere Kraft für wichtigeres sparen konnten, wenn wir unsere Magie schon zurückhalten mussten. "Was denkst du, wie weit ist es noch bis zu den Eisernen Toren?", fragte ich Amon und lehnte mich müde an dessen Schulter.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 10.08.18 19:52
"Es wird eine Woche dauern bis wir am Eisernen Tor sind, wenn nicht mehr... diese Menschen haben es nicht eilig, ich weiß nicht ob es überhaupt auffallen würde wenn diese Karawane nicht an ihrem Zielort ankommen würde, immerhin sind sie Fahrendes Volk, niemand kannte sie in unserer Stadt, niemand hat sie erwartet, niemand wird sie vermissen falls etwas schief geht, genau deswegen wollte ich mit Ziegeunern reisen, es ist einfach alles zu vorteilhaft, selbst wenn etwas schief geht." Der Wagen kam zum stehen, Amon bewegte sich nicht, er lauschte nur.
"Es scheint als würden wir eine Pause einlegen... ich kann hören wie sie Leute los schicken zum Feuerholz sammeln." Es verging etwas Zeit, Xastur lehnte gegen Amons Schulter und ruhte ihre Augen aus.
Die Tür des Wagens öffnete sich langsam, ein junges Mädchen etwa 18 Jahre alt, stand vor der geöffneten Tür. "Kommt, wir essen gleich."
"Wir haben kein Geld um euch dafür zu bezahlen." sagte Amon mit seiner alten Mann stimme.
"Das ist okay, ihr seid unsere Gäste, Gastfreundlichkeit gehört zu unserer Tradition."
"Ich verstehe. Danke. Wir werden uns liebend gern zu euch gesellen."
Amon rüttelte Xastur wach. "Wir werden uns wohl einige Zeit mit diesen Leuten an einem Lagerfeuer an tun müssen." flüsterte er ihr ins Ohr.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 17.08.18 2:16
"Eine ganze Woche?!", fragte ich entsetzt nach und jaulte ein wenig vor mich hin. "Das kann ja lustig werden..", murrte ich mit einem ironischen Unterton. Als sich plötzlich ein junges Mädchen bei uns meldete, schweigte ich und ließ ich sie und Amon reden. Erst als sie wieder verschwand und Amon mich rüttelte, öffnete ich meine Augen und blickte in die Richtung der Tür. "Wenigstens scheinen sie echt nett zu sein..", äußerte ich mich mit einem halbherzigen Lächeln zu ihrer Gastfreundlichkeit.
"Nimm's positiv! Wir kriegen Essen und vielleicht sind sie ja gar nicht mal so schlimm? Einige Menschen sind wirklich interessant, wenn auch naiv und blind.", erklärte ich und stand auf, ehe ich den Wagen verließ und durch die offene Tür zu Amon blickte. "Komm Opa, worauf wartest du?", grinste ich und streckte ihm meine helfende Hand aus.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 02.09.18 11:15
Xastur und Amon saßen friedlich am Lagerfeuer der Karawane, hier schien die Menschliche-Apokalypse fern, die Zieguener tanzten und feierten unter dem Nachthimmel, ihr Musik erklang durch die kühlen Winde untermalt mit gelächerter und dem knacken und knistern der Lagerfeuer.
Sie schienen alle glücklich zu sein, doch auch sie zogen einst in größeren Gruppen durch das Land, die Melodie der Lieder soll die schweren Herzen einbetten, so dass gelächert hallt und nicht das weinen und trauern von geliebten an ihre verstorbenen. Es gab definitiv schlechtere Wege um mit seinem schmerz umzugehen.
Es verging etwas Zeit, die Zigeuner schienen nicht müde zu werden, doch in Amon rührte sich das verlangen woanders zu sein, denn die Wahrsagerin würde ihm die Kartenlesen wollen. Es könnte sich nicht dabei rausstellen oder aber sie würde seine Tarnung auflösen, knarzen und knacken zogen den Erzdämon aus seinen Gedanken, sein Blick der auf das lodernde Feuer gerichtet wa, wanderte nach oben.
Mit einem kurzen Krazen der Musikinstrumente stoppte der fröhliche Kummer.
Männer in dicken Plattenrüstungen schubsten die Ziegeuner und trieben sie wie Vieh vor sich hin, Grauersamt und mehere Zeichen unterschiedlicher Religionen zierten die Rüstungen der Männer alle trugen sie Helme bis auf einen, dieser Trug eine graue Samt-Kapuze und Sterne, die wohl auszeichnung seien sollten prankten an seiner Brust.. der Anführer, er erhob seine Stimme.
"Ihr zieht unbefugt durch das Terretoruim der Grauen Templer, Zigeuner-pack wie ihr, zieht Dämonen und anderes ungetüm nur so an...ihr werdet alle abgetastet werden und unterläuft der Weihwasser-, Silber-, Kruzifix- und Knoblauch-probe"
Amon griff nach Xasturs Schulter und streichelte sie beruhigend, er hoffte das sie erkennen würde, das dies heißt das keiner dieser Proben sie aufdecken würde, dann packte Amon Xastur ein bisschen fester, sie hatte nun die erlaubnis zu töten wenn nötig.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 02.09.18 15:44
Ich beobachtete die Zigeuner dabei, wie sie umher sprangen, lachten und Musik spielten. Es sah aus, als hätten sie alle Spaß, könnten alle Sorgen vergessen, um nur für diesen Moment zu leben. Aus irgendeinem Grund freute es mich, die Menschen so zu sehen. Ehrlich gesagt war ich kurz davor, ihnen Gesellschaft zu leisten und ein wenig mitzutanzen. Doch ich zögerte. Ich wusste, dass ich nicht unvorsichtig vorgehen durfte, ich wollte nicht für Aufmerksamkeit sorgen, so war jedenfalls der Plan. Somit blieb ich an Amons Seite sitzen und schaute dem Rest beim Tanzen zu.
Plötzlich aber wurde es totenstill. Die Musik stoppte, die Tänzer erstarrten und das Gelächter verstummte. Eine Truppe von Männern unterbrach das kleine Fest und warfen den Menschen ein Verbechen vor. Die Karawane sei durch unbefugtes Territorium gereist und ziehe dämonisches mit sich. Ganz Unrecht hatten sie damit nicht. "Denken die wirklich, man könne einen Dämon mit diesen lächerlichen Proben überführen?", murrte ich spöttisch und blickte ihnen giftig entgegen. Ich schaute zu Amon, als dieser mich plötzlich etwas drückte. Sofort verstand ich was er mir samit sagen wollte, dafür brauchte ich keine Worte.
Schweigend sah ich zu, wie die Männer jeden einzelnen abtasteten und ihnen den verschiedenen Tests unterzogen. Mit jeder Sekunde stieg mein Hass ihnen gegenüber. Die Menschen hatten absolut nichts böses getan, warum wurden sie dennoch wie der letzte Dreck behandelt? Es war ungerecht.
Nach einiger Zeit waren nun auch Amon und ich an der Reihe. Ich warf einen leicht nervösen Blick zu ihm, ehe ich zum Aufstehen gezwungen wurde. "H-Hey! Ich kann auch selber stehen.", zickte ich den Mann an, der mich am Arm hinauf riss. Unfreiwillig folgte ihnen und stellte mich den Proben. Meine Gedanken drehten sich jedoch nur um Amon, ob auch bei ihm alles in Ordnung war?
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 03.09.18 8:11
Orangene Augen observierten die Situation unter den weißen Haaren hervor, Amon beobachtete die Männer genau die sich die Grauen Templer nannten, sie schienen Mittel unterschiedlicher Religion zu benutzen um Dämonen aufzuspüren, erbärmlich, alles Anbeten um sicher zu gehen.
Doch nichts dieser Mittel würde an Amon oder Castur wirken, sie waren anders als jeder festgehaltene Dämon, die Seelentiegel hatten aus Asmodeus, Bhaal und Amon etwas anderes gemacht, etwas ungesehenes und alle Menschen die jemals Kontakt mit ihnen hatten, konnte ihre Erfahrungen nicht weiter geben.
Xastur war auch mehr, sie hatte einen Teil des Seelentiegels, in sich, die Herzflamme brannte in ihr und obwohl Amon wusste das nichts passieren könnte, sorgte er sich um die kleine Dämonen, die ein Teil seiner Seele in sich trug.
Der Anführend Templer stand nun vor dem Erzdämon, immernoch den Kopf gen Boden gerichtet, die Rolle des alten Mannes spielend.
"Steh auf!"
Amon legte seinen Kopf zur Seite, tat so als hätte er es nicht verstanden.
"Meine Ohren sind nicht mehr das was sie mal waren, verzeiht, Herr, was habt ihr gesagt."
Der Templer näherte sich Amons Ohr.
"AUFSTEHEN!" brüllte der Anführer in Amons Ohren.
Der alte Mann stand langsam auf, gebuckelt stand er nun vor dem Templer.
"Ihr seht nicht aus wie ein Ziegeuner, Alter."
"Ihr habt recht, ich reise mit diesen netten Leuten, weil es sicherer ist für einen alten Mann nicht..."
Amon stockte, er spürrte Angst in der Nähe und musste stark versuchen die Herzflamme in Zaum zu halten, sein Hand wanderte zu seiner Brust.
"Verreckt ihr mir jetzt etwa?" fragte der Templer Anführe.
Doch der Erzdämon hörte nicht zu, er kannte diese Art von Angst, sie widerte ihn am meisten an, wut stieg in ihm auf. So heilig schienen die Templer nicht zu sein, den irgendjemand, irgendwo hier in der Nähe, missbrauchte grad ein Mädchen oder eine Frau.
Die Flammen des Lagerfeuer knackten... der Hass war stark. Amon suchten nach Xastur, er konnte ihr nicht mit teilen, aber diese Gefühle würden ihn noch auffliegen lassen, diese Situation, ist gar nicht gut.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 04.09.18 3:12
Zum Glück kam ich ohne Pobleme durch die ganzen Tests. Dank meiner schauspielerischen Begabung merkte mir keiner der Männer etwas an. Mit einem erleichterten Seufzen ging ich zu dem Rest der Truppe, konnte jedoch nicht lange verweilen. In dem Getümmel hörte ich, wie sie über das Verschwinden eines Mädchen redeten. War sie vor den Männern geflohen? Oder sogar entführt worden? Ich schaute umher, als es mir plötzlich kalt den Rücken hinunter lief. Was war das für ein widerliches Gefühl? Auch wenn ich es nicht eindeutig zuordnen konnte, war ich fest davon entschlossen, dass es was mit dem verschwundenen Mädchen zu tun hatte. Kurz wandte ich mich zu den anderen Frauen und kniete mich vor sie. "Macht Euch keine Sorgen um das Mädchen. Ich werde sie finden, das ist das mindeste, das ich bei eurer Gastfreundlichkeit entgegenbringen kann.", flüsterte ich ihnen beruhigend ins Ohr. Ein letzter Blick wanderte zu Amon, der sich nun den Proben stellen musste. "Pass auf dich auf, ich bin sofort wieder da.", murmelte ich leise vor mich hin, obwohl er es nicht hören konnte.
Ich wartete nur noch einen kurzen Moment ab, in dem die Wache für eine Sekunde abgelenkt war, ehe ich mich in dem Schatten aus dem Staub machte. Je weiter ich mich von der Gruppe entfernte, desto intensiver spürte ich wieder dieses ekelhafte, aber dennoch stärkende Gefühl in der Brust. Während die groben Stimmen der Männer immer weiter verstummten, hörte ich plötzlich das wimmern eines Mädchens. Das musste sie sein! Doch sie war nicht allein. "Heul ruhig weiter du dummes Gör. Als würde hier jemand dein dämliches Gewinsel hören können und dir helfen wollen.", knurrte der sie begleitende Mann. Im Anbetracht seiner Kleidung musste er auch zu den Grauen Templern gehören. So viel zum Thema hohe Religiösität..
"Und ich hatte immer gedacht ihr Zigeuner wärt arm und dürr vor Hunger. Wie es aussieht habe ich mich dabei glücklicherweise geirrt.", stöhnte der Kerl schon fast und packte das an den Händen gefesselte Mädchen. Als ich zusehen musste, wie er sie immer weiter begrapschte, kam es mir beinahe hoch. Es war ekelerregend, mal von seiner Verführungsweise abgesehn. Ich fühlte mich schon fast dazu verpflichtet, ihm zu beweisen, wie es richtig geht. Wieder aber zögerte ich einen Augenblick. "Es tut mir leid Amon.. ich kann nicht anders.", flüsterte ich zu mir selbst und ging mit langsamen Schritten auf den Mann zu. "Junger Herr! ~", rief ich mit einer sanften Stimme, nachdem ich kurzerhand meinen Zauber auf ihn legte. "Warum treibt ihr euch denn mit diesem Kind herum? Ein starker Mann wie ihr sollte sich nicht auf eine Jungfer einlassen.. was hat sie euch schon zu bieten?", hauchte ich ihm entgegen, während ich ihm beim Vorbeigehen über die Schulter strich. Es dauerte nur einen Wimpernschlag, bis seine Aufmerksamkeit voll und ganz auf die Schönheit, die er in mir sah, gerichtet war. Mit seinen Augen auf mir, zog ich ihn sanft zurück und stellte mich zwischen ihn und das Mädchen. "Lasst mich euch zeigen, was ein gutaussehender junger Mann wirklich verdient hat.", raunte ich ihm direkt in sein Ohr, während meine Hand auf seiner Brust lag. Meine andere Hand griff hinter meinem Rücken nach dem Handgelenk des Mädchens. Ein kurzes Schnippsen entfachte ein schwaches Feuer, was das Seil von ihren Händen lösen sollte. Mit einer knappen Handbewegung scheuchte ich sie davon und drehte gleichzeitig den Mann weiter zu mir.
"Ihr wisst gar nicht, wie froh ich bin euch hier zu gefunden zu haben. Männer wie ihr laufen mir selten über den Weg."  Seine lustvollen Blicke widerten mich an. Natürlich war sein Verlangen nach meinem Körper voll und ganz meine Absicht, doch bei einem widerwertigen Menschen wie ihm, verspüre ich nicht einmal den Hauch von Lust. "Bei solch tapferen Männern.. fällt es mir nur noch leichter ihr Herz rauszureissen.", schlug meine zuvor sanfte Stimme plötzlich ihn ein giftiges Knurren um. Der süße von Angst erfüllte Blick, sollte nun auf ewig sein Gesicht zieren. Die Hand, die gerade noch ruhig auf der Brust des Mannes ruhte, ragte plötzlich durch den Körper hindurch, mit dem noch schlagenden Herz in meinen Klauen. Kurz darauf zog ich meine Hand den Weg wieder zurück und schaute zu, wie das Schwein mit starrem Blick vor mir auf die Knie fiel. "Gott sei dank, hast du keine Flecken auf meinem Mantel hinterlassen..", seufzte ich, ehe ich das inzwischen stille Herz neben ihm auf den Boden warf.
"Was mach ich denn jetzt mit dir?", fragte ich mich selbst und trat dem leblosen Körper respektlos gegen den Kopf. Es mochte wieder etwas viel Magie verbrauchen, doch mir viel keine andere Lösung ein, als den Körper zu verbrennen und die Brandstelle wie einen Lagerplatz aussehen zu lassen. Ich beeilte mich damit, den Körper mit einer Flamme zu entfachen und nach rumliegenden Holz zu suchen, während die Leiche abbrannte. Das Holz warf ich ebenfalls in das Feuer und verteilte die Asche ein wenig. Anschließend machte ich mich direkt auf den Weg zurück in das Lager. Was mich dort wohl erwarten würde? Hatte jemand was davon mitbekommen? Hatte das Mädchen meine Existenz verraten?
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 08.06.14

Eclipse - Charakter
Name: Amon
Rasse: Dämon
Geschlecht: männlich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 08.09.18 0:05
Dieses ekelhafte Gefühl der Angst erlosch so schnell wie es begonnen hatte.
"Tut mir leid, Sir. Mein Herz..." Amon hoffte das der Anführer nichts gemerkt hatte und es schien so als wäre es der Fall das der Templer nun dachte das der alte Mann auch wirklich nur ein alter Mann sei.
"Also, wenn ihr euch nun gefangen habt, Alter. Was treibt ihr mit Zieguenern."
"Ich und meine Enkelin sind auf dem Weg gen Westen, wir haben gehört das dort Lager sein sollen die Verteidigt werden gegen Dämonen, eine Art Front."
"Hmm... ja, davon haben wir auch gehört." Es schien Sinn zu machen was dieser Alte Mann sagte, dachte der Templer.
Amon war währenddessen glücklich darüber gewesen wie sich die Lage dann doch noch entwickelt hatte, er konnte sich kontrollieren und Xastur schien das Problem gelöst zu haben, also war es doch so wie Amon es schon immer geahnt hatte.
Die kleine Dämonen war in der Lage die Macht der Herzflamme zu benutzen, die hälfte seiner Seele, verfügte also auch ausserhalb des Seelentiegels an Macht... gut.

Der Templer machte auf sich Aufmerksam trommelte seine Leute zusammen und sie maschierten ab. Der Anführer hatte das interesse an den Zigeunern verloren  und merkte nicht das einer seiner Männer fehlte. Besser hätte diese Schlimme lage nicht laufen können.
Ein Hürde geschafft, ein schritt weiter gen Westen, gen Hölle.
avatar
Waldläufer
Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 11.01.18
Alter : 18

Eclipse - Charakter
Name: Xastur
Rasse: Dämon
Geschlecht: weiblich
Benutzerprofil anzeigen

Re: Eclipse

am 09.09.18 12:48
Leise schlich ich mich zurück zum Lager und setzte mich zu den Zigeunern. Erleichtert erblickte ich das Mädchen von vorhin. Sie saß inzwischen bei den anderen Frauen und somit wieder in Sicherheit. Meine Rückkehr muss ihr aufgefallen sein, denn auch sie blickte zu mir sobald ich mich hingesetzt hatte. Ihr Gesicht hatte immer noch einen etwas ängstlichen Ausdruck, doch mit einem Nicken in meine Richtung schien sie sich bei mir zu bedanken. Ich gab ihr ein schwaches Lächeln als Antwort zurück, richtete anschließend aber meinen Blick auf Amon, der endlich von den Proben zurückkehrte.
Es herschte noch immer eine bedrückte Stimmung, doch während die Meute Soldaten abzog, tummelten sich die Zigeuner immer weiter zusammen. Das Getuschel zwischen den Leuten wurde immer lauter, doch sie redeten nicht über uns, so viel bekam ich mit. Das Mädchen hielt es scheinbar geheim, dass ich ein Dämon war. Jeder andere Dorftrottel wäre außer sich gewesen und hätte ein solches Geheimnis groß in die Menge posaunt. Dass sie mir eine solche Last nicht aufbürdete war mir Dank genug.
Ich trennte mich mit Amon ein kleinwenig von der Gruppe. "Du weißt, dass ich ein keine Wahl hatte als diesen widerlichen Kerl zu beseitigen.. Du hast es doch auch gespührt, oder? Ich weiß ich hätte meine Magie nicht benutzen sollen, da Zorn uns vielleicht aufspüren könnte.. Doch was hätte ich tun sollen? Das arme Mädchen von diesem ekelhaften Bastard vergewaltigt lassen werden..?", erklärte ich ihm, was passiert war, und blickte zur Seite. Es konnte sein, dass ich Amon und mich in große Gefahr gebracht habe, doch ich konnte die Dinge nicht ungeschehen lassen.
Gesponserte Inhalte

Re: Eclipse

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten