Age of Darkness

Ein RPG-Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Agony of the Fallen - Steckbriefe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shenox
Determination.
Determination.
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Agony of the Fallen - Steckbriefe   03.09.15 21:37

Hier kommen die Steckbriefe für das RPG "Agony of the Fallen" rein. Spielbare Fraktionen sind unten aufgelistet.
___________________________________

Fraktionen:
Menschen: Die bekannteste und weit verbreitetste Form der Humanoiden. Sie besitzen keine Schwächen, dafür allerdings auch keine Stärken. Ihr Stolz sorgt für Spannung unter ihresgleichen, sie sind ständig im Krieg und schaffen es nicht, Frieden ohne Grund zu schließen, so sehr sie es sich auch wünschen.
Besessene: Menschen, die von einer höheren Macht verdorben wurden. Sie sind noch größtenteils menschlich, besitzen jedoch Merkmale, die sie in den Augen der Menschen zu Feinden machen. Unter ihnen sind Vampire und Lykaner die bekanntesten.
Dämonen: Unnatürliche Humanoide, die einer höheren Macht verpflichtet sind. In ihren Reihen findet man allerlei Wesen, die nie menschlich waren, aber es zu sein scheinen. Teufel und Engel sind unter ihnen die bekanntesten.
___________________________________

---Grundinformationen---
Name:
Geschlecht:
Rasse: [Mensch / Besessener (+Form) / Dämon (+Form)]
Gesinnung: (gut / neutral / böse)
Alter:
Größe:

---Aussehen---
Haarfarbe:
Haarlänge:
Details: (Narben, etc.)
Bild: (optional)

---Ausrüstung & Künste---
Waffen:
Rüstungen:
Fähigkeiten: (nach Möglichkeit neutral halten / pro Vor- einen Nachteil)


---Vorgeschichte---

(optional)


Zuletzt von Shynox am 04.09.15 0:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shenox
Determination.
Determination.
avatar

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   03.09.15 22:12

---Grundinformationen---
Name: Isair
Spitzname: Hawk
Geschlecht: männlich
Rasse: Besessener (Vampir)
Gesinnung: chaotisch gut
Alter: 47, äußerlich 29
Größe: 1,73m

---Aussehen---
Haarfarbe: weiß
Haarlänge: lang
Details: Narben an beiden Armen und eine Narbe unter dem linken Auge
Bild:


---Ausrüstung & Künste---
Waffen: ein Silberlangschwert und ein Bogen ohne Munition
Rüstungen: Alltagskleidung und ein Mantel, ein dazu passender Hut
Fähigkeiten:
• erfahren im Schwertkampf - ist schnell, jedoch nicht sonderlich stark
• guter Schütze im Umgang mit traditionellen Schusswaffen (Bögen z.B.) - schlechter Schütze im Umgang mit modernen Schusswaffen
• ???

---Vorgeschichte---
Isair wurde als Sohn zweier Abenteurer groß. So lernte er schon früh den Umgang mit Schwertern und Bögen, um später selbst einmal auf Abenteuer zu gehen. Es dauerte nicht lange, bis seine Eltern ihm nichts mehr beibringen konnten. Doch kaum hatte er alles erlernt, was er lernen konnte, wurde seine Heimat von der ersten Welle Dämonen angegriffen. Unwissend, wie man sich gut gegen sie wehrt, hatten die Wachen des Ortes und auch die Abenteurer im Ruhestand die größte Mühe, sie zu besiegen. Die Verluste waren bereits nach kürzester Zeit zu hoch, doch Isair kämpfte dennoch an vordester Front mit. Er war bereit, sein Leben zu geben, damit Unschuldige die Möglichkeit hatten, zu fliehen. Doch während die Dämonen wahllos alles abschlachteten, was ihnen vor die Füße kam, hatten sie Isair ignoriert. Schon bald war er der letzte Überlebende, doch er dachte nicht daran, aufzugeben und kämpfte weiter. Die Chancen standen gegen ihn, allerdings schaffte er es noch eine vergleichsweise große Anzahl Dämonen zu besiegen, bevor sie ihn bewusstlos schlugen und verschleppten.
Als er aufwachte, fand er sich in einer Art Labor wieder, wo die Dämonen einige Menschen hielten. In diesem Moment der Machtlosigkeit verspürte er das erste Mal Angst. Aus seinem Gefängnis heraus hatte er direkten Blick auf die Experimente, die die Dämonen mit den Gefangenen trieben. Sie verwandelten sie in Wesen, die noch immer menschlich zu sein schienen, aber es nicht mehr waren. Als sie ihn aus seiner Zelle griffen, versuchte er dem Dämonen in die Hand zu beißen, biss jedoch sich selbst. Der Dämon lachte. „Soso, ich weiß genau, was ich mit dir machen werde.“, sprach er daraufhin. Isair wurde kurz darauf außerhalb der Zelle wieder angekettet und der Dämon bereitete den Zauber vor. Kaum begann er, die Worte zu sprechen, die Isairs Leben vollständig verändern sollten, fing dessen Blut an zu brodeln. Die Schmerzen ließen ihn sofort ohnmächtig werden. Als er wieder zu sich kam, hatte er noch keine Ahnung, was er nun war.
Die Dämonen, die sich ziemlich sicher waren, dass sie Isair mit ihrer Magie gebrochen hatten, ließen ihn aus seiner Zelle. Er sah die Chance, fliehen zu können und spielte zunächst ihr Spiel, doch kaum hatte er die Möglichkeit gehabt, an eine brauchbare Waffe zu kommen, hatte er sich gegen seine Folterer gewendet. In einem Blutrausch schlachtete er sie alle kaltblütig ab, befreite dann die 'Menschen' und half auch ihnen zur Flucht. Kaum waren sie aus dem Labor entkommen und wieder unter freiem Himmel, merkte Isair, wie unter dem Licht der Sonne schwächer wurde. „Du siehst nicht gut aus, Vampir.“, sprach einer der anderen. Isair war verwirrt, doch er begann zu verstehen. Das hatte der Dämon also gemeint, als er sagte, dass er wusste, was er mit Isair machen würde.
Isair hatte sich von den anderen Besessenen schon nach kürzester Zeit getrennt. Er nutzte seine neugewonnen Fähigkeiten, um die Angriffe der Dämonen auf menschliche Siedlungen zu unterbinden, doch nirgendwo war er mehr willkommen. Er fand eine Burgruine, die er zunächst nach Schätzen durchsuchte. Sein Glück war mit ihm, denn er fand tatsächlich zwei gut erhaltene Waffen. Ein Langschwert, geschmiedet aus feinstem Silber, dessen Klinge sich als perfektes Werkzeug gegen die Dämonen herausstellen sollte und ein Bogen, dessen Potential für ihn zunächst nicht sichtbar war. Er zog sich vollständig in der Burgruine zurück und Jahre lang hörte man nichts mehr von ihm... bis jetzt.

---Vorgenommene Änderungen---
• einige Fehler behoben (Stand: 03.09.2015)
• Denkfehler behoben (Stand: 17.01.2016)
• Vorgeschichte entfernt, Waffen-Update (Stand: 06.02.2016)
• Auftauchen des 'wahren' Hawks (Stand: 17.02.2016)


Zuletzt von Shenox am 23.02.16 6:14 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RenonTKoTD
Späher
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 15.01.16

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   15.01.16 20:25

Name: Sharean
Geschlecht: Männlich
Rasse: Mensch
Gesinnung: neutral, je nachdem wer besser zahlt.
Alter: 21
Größe: 1,85

---Aussehen---
Haarfarbe: dunkelbraun
Haarlänge: mittellang
Details: Die rechte Seite des Gesichts scheint leicht zerkratzt zu sein
Bild: (optional)

---Ausrüstung & Künste---
Waffen: Zweihandschwert
Rüstungen: Leichte Lederrüstung unter einem schwarzen, mit Emblemen besticktem Mantel.
Fähigkeiten: extrem flüssiges, jedoch durchschaubares Kampfverhalten

---Vorgeschichte---
Ehemaliger Anführer des damals angesehenden Söldnertrupps der Schwarzklingen, heute unter anderem Namen im Land bekannt. Sharean hatte viele Freunde in der Truppe, es existiere immer eine gewisse Loyalität gegenüber ihm.
Der Trupp war einer der effektivsten im Lande und führte jegliche Aufträge sauber aus.
Jedoch war der Plan immer so wenig Kollateralschaden wie möglich zu verursachen, keiner im Trupp sollte Zivilisten oder Außenstehende zu schaden kommen lassen.

Eines Tages wurde Sharean zu einem Ehrenduell herausgefordert. Der Gewinner erhält die Führung des Trupps, der Verlierer wird zurückgelassen.
Kampffreudig wie er ist hat er das Duell akzeptiert, nur um herauszufinden dass sein Gegenüber nicht von menschlicher Natur war.
Er verlor das du Duell, und somit alles für was er kämpfte.
Nun zieht er, bewaffnet mit seinem Zweihänder und dem Mantel seines ehemaligen Trupps durchs Land, um seinen rechtmäßigen Platz im Trupp zurückzufordern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BlackyBlade
Fährtenleser
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 17.01.16

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   17.01.16 12:43

---Grundinformationen---
Name: Blacky
Geschlecht: Männlich
Rasse: Mensch
Gesinnung: neutral
Alter: 20 Jahre
Größe: 1,80 m

---Aussehen---
Haarfarbe: Schwarz
Haarlänge: 1 cm
Details: -
Bild: (Nur ohne die Maske)


---Ausrüstung & Künste---
Waffen: 2x Krallen
Rüstungen: Enges Leder
Fähigkeiten:
Schnell und gewieft, dafür aber recht Körperlich schwach und leicht verletzlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenwir
Streicher
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 08.06.14

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   17.01.16 12:55

---Grundinformationen---
Name: Samuel O'Connor
Geschlecht: männlich
Rasse: Mensch
Gesinnung: neutral
Alter:21
Größe:1,92

---Aussehen---
Haarfarbe:braun
Haarlänge:mittellang
Details: drei Tage Bart
Bild: http://www.da-files.com/artnetwork/zeitgeist/wb-vs-wb/img-45.jpg

---Ausrüstung & Künste---
Waffen:keine
Rüstungen: Kleidung, wie auf Bild
Fähigkeiten: unbekannt


---Vorgeschichte---
Nicht erwähnenswert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Narin
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 15.02.16

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   15.02.16 15:14

---Grundinformationen---
Name: Michael van Riesen
Spitzname: Gnosis
Geschlecht: Männlich
Rasse: Besessener (Vampir)
Gesinnung: Chaotisch Böse
Alter: Wahres Alter: 87/ Vom Aussehen: 27
Größe: 2:13 m

---Aussehen---
Haarfarbe: Schwarz
Haarlänge: Glatze
Details: Bis auf sein Gesicht und seine Hände ist sein Körper von Narben übersäht.
Beschreibung: Trägt Springerstiefel, eine schwarze reißfeste Hose, dicke schwarze Lederhandschuhe, ein dunkles Hemd und einen dunklen Militär Mantel und dazu eine dunkle Sonnenbrille die seine roten Augen verbergen zudem besitzt er die Statur eines preisgekrönten Wrestlers.

---Ausrüstung & Künste---
Waffen: 1x Russische APB + Schalldämpfer, 1x Glock-16, Mehrere spuhlen mit Stahlseide, Mehrere Spreng, Rauch und Splittergranaten.
Rüstungen: Einen Militär Mantel der teils aus Kevlar und Spinnenseide besteht.
Fähigkeiten: +Weiß wie man an unterschiedliche Waffenmunitionen und Sprengstoffe herstellt.
+ Kann die Gefühle von anderen kontrollieren, der Gefühlswechsel passiert sofort. Er kann eine Person im Umkreis von 20 Metern aufspüren und dessen Gefühle kontrollieren.
- Das kontrollieren von Gefühlen bringt seinen Körper dazu unkontrolliert an zu Zittern, wobei es mit den Beinen anfängt und dann den Körper hoch geht. Die Anstrenung hängt auf die momentane verfassung der Person an dessen Gefühle er kontrollieren will. Will er eine Person traurig machen die jedoch wütend ist fangen seine Beine an sofort zu zittern. Möchte er jedoch eine wütende Person noch wütender machen kostet ihn das kaum Kraft.
- Wenn er Wütend ist dreht er durch und möchte dann jeden in seiner Umgebung erledigen.

---Vorgeschichte---
Später...
Vielleicht.


Zuletzt von Narin am 17.02.16 12:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen
Narin
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 15.02.16

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   17.02.16 12:31

---Grundinformationen---
Name: Narin Karin
Geschlecht: Weiblich
Rasse: Dämon (Halb-Dämon)
Gesinnung: Chaotisch Neutral
Alter: 16
Größe: 1:62 m

---Aussehen---
Haarfarbe: Raben schwarz
Haarlänge: Bis knapp unterhalb ihrer Schultern
Details: Ziemlich mager, ihren Mantel der größtenteils aus mehreren Streifen besteht und an den Schultern und der Brust angelegt wird.
Bild:
Bild:
 

---Ausrüstung & Künste---
Waffen: Ein 1:86 Meter großes und unverwüstliches Schwert, was jedoch eher Stumpf als Scharf ist.
Rüstungen: Ihren Mantel, der jedoch keinen wirklichen Schutz bietet, der sich jedoch auf Wunsch von Narin in Nebel auflösen kann und sich so auch selbst regenerieren kann. Zudem scheint nur sie ihn tragen zu können, bei allen anderen löst sich dieser sofort in Nebel auf, sodass Narin ihn zu sich wieder rufen kann. Zudem scheint er sich immer ihre Körpergröße anzupassen.
Fähigkeiten: Narin ist zwar im Stande das gewaltige Schwert ohne Probleme zu tragen, jedoch besitzt sie nicht die Kraft es zu schwingen, dies liegt jedoch daran das sie so gut wie abgemagert ist und deswegen nur kaum Muskeln besitzt. Obwohl sie eine Halb-Dämon ist besitzt sie keine weiteren Übermenschlichenkräfte außer ihre Stärke, die gerade mal dazu reichen das Schwert zu tragen.
Narin besitzt jedoch die Fähigkeit alle arten von Metallen in ihre nähe zu "sehen" und diese von sich weg oder zu sich zu ziehen.
Sie sieht nicht wirklich die Metalle, sondern sieht nur Fäden die zu den Metallen führen (Zum Beispiel Schlüssel, Schwerter oder Türklinken). Die Fäden besitzen unterschiedlichen Blautönen, je nachdem was für eine Art von Metall es sich handelt, Narin kennt sich jedoch nicht mit unterschiedliche Metallen aus. Wenn Sie an den Fäden zieht oder drückt, stellt sie sich eine oder mehrere rote Hände vor (je nachdem wie viele Metalle sie drücken oder ziehen will), da sie es nicht mit ihren echten Händen machen kann.
Beim Ziehen fliegt das Metall je nachdem wie stark Narin am Faden zieht direkt auf sie zu, was für sie oder andere sehr gefährlich sein kann, da das Metall sehr hohe Geschwindigkeiten erreichen kann.
Beim Drücken verhält es sich ähnlich, nur das es von Narin weggestoßen wird.

---Vorgeschichte & Charakterbeschreibung---
Narin weiß nicht wer ihre Eltern waren, sie lebte seit sie 6 Jahre alt war auf der Straße und kann sich vor ihren Straßenleben an nichts Erinnern.
Ihren Mantel hat sie schon so lange seit sie sich erinnern konnte, nur das Schwert hat sie in einen Grabhügel gefunden.
Ihre Vor- Und Nachnamen hat sie sich selbst ausgedacht, da sie einfach den Klang der beiden Namen mochte.
Narin weiß nicht das sie eine Halb-Dämonin ist und sie weiß nicht einmal was eigentlich Menschen, besessene oder Dämon wirklich sind, sie besitzt kein vertrauen zu niemanden, nicht einmal wirklich in sich selbst.
Sie ist zwar nur in Stande das Schwert zu tragen, jedoch reicht dies meistens aus um vielen Unbehagen einzujagen und sie so in Ruhe zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena
Fährtenleser
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 17.02.15
Alter : 25

BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   10.03.16 15:02

---Grundinformationen---
Name: Lyra
Geschlecht: weiblich
Rasse: Dämon (Engel)
Gesinnung: neutral gut
Alter: unbekannt
Größe: 1,58m

---Aussehen---
Haarfarbe: weiß
Haarlänge: lang
Details: rote Augen
Bild:


---Ausrüstung & Künste---
Waffen: eine Sense
Rüstungen: Lederarm- und -beinschienen, sonst nur Kleidung
Fähigkeiten:
+ Kann Auren anderer lesen / - Wird dadurch auffindbar für andere Dämonen
+ Kann eigene Aura unterdrücken / - verfällt dadurch jedoch in einen Zustand einer Trance, in der sie fast nutzlos ist

---Vorgeschichte---
-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Agony of the Fallen - Steckbriefe   

Nach oben Nach unten
 
Agony of the Fallen - Steckbriefe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Rise of the Fallen?!
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Age of Darkness :: Papierkorb :: Papierkorb-
Gehe zu: